Direkt zum Inhalt
Menu ≡

Kosmetische und Plastische Chirurgie für den Mann

Ein starkes Aussehen ist männlich. Mit meinen Behandlungen können Sie Ihren Auftritt optimieren und Ihre Wirkung steigern.

Ästhetische und Plastische Chirurgie ist längst nicht mehr ausschließlich Frauensache. In dieser modernen, von Konkurrenz geprägter Welt gehört für Männer die körperliche Selbstoptimierung dazu.

Als Mann verstehe ich Ihr Anliegen und Ihre Wünsche vollkommen. Als Arzt bringe ich die Fachkompetenz und Erfahrung mit, um diese Wünsche zu verwirklichen.

Plastische Chirurgie und Ästhetik für Männer

Gynäkomastie – Korrektur der männlichen Brust

Die Vergrößerung der männlichen Brust kann ihre Ursache in unterschiedlichen Faktoren finden. Es kann entweder durch hormonelle Umstellungen hervorgerufen werden, durch Alterung oder durch die Überaktivität der Brustdrüse. Eine vergrößerte Brust, die sogar durch Kleidung sichtbar sein kann, wird von vielen als belastend empfunden; sie wollen sich wieder männlich fühlen und unbeschwert schwimmen oder saunieren gehen.

Die Korrektur der männlichen Brust erfolgt mit der sogenannten Gynäkomastie. Hier wird der Fettanteil der Brust unter Beibehaltung der natürlichen Form abgesaugt. Bei Entfernung von größeren Volumen empfiehlt sich eine zusätzliche Straffung der Brust, um eine optimale Definition zu erzielen.

Details

Operation: 1 Stunde
Anästhesie Vollnarkose
Aufenthaltsdauer: Tagesklinik oder Stationär 1 Nacht
Nahtentfernung: Nach 14 Tagen
Heilungsdauer: 3-4 Wochen

Fettabsaugung

Genauso wie Frauen haben Männer mit hartnäckigen und unvorteilhaft platzierten Fettdepots zu kämpfen, die – trotz Sport und gesundem Lebensstil – nicht mehr wegzukriegen sind. Diese stören die Optik des Körpers und können schlimmstenfalls auch psychische Belastungen verursachen.

Fettabsaugung, oder Liposuktion, ist eine der am häufigsten durchgeführten Eingriffe in der plastischen Chirurgie und kann an ziemlichen allen Körperteilen angewendet werden. Bei der Liposuktion wird eine Mini- bzw. Mikrokanüle unter die Haut gebracht, um das Fett aus dem gewünschten Bereich abzusaugen. Soll ein größerer Bereich behandelt werden, wird die Vibrations-Liposuktion oder Ultraschall-assistierte Liposuktion (VASER) angewendet. Da die Einschnitte sehr klein sind, sind in der Regel keine Nahten erforderlich.

Details

Operation: Ab 1 Stunde
Anästhesie Sedierung oder Vollnarkose
Aufenthaltsdauer: Tagesklinik oder Stationär 1 Nacht
Nahtentfernung: Nicht erforderlich
Heilungsdauer: 3-4 Wochen

Behandlung von Gesichtsfalten mit Botox und Hyaluronsäure

Schnell und schmerzarm jünger aussehen – mit Botox und Hyaluronsäure kein Problem. Diese Stoffe werden unter die Haut gespritzt, um entweder die Muskulatur der gewünschten Gesichtspartie zu entspannen (Botox) oder die Haut von unten „aufzupolstern“ (Hyaluronsäure). So lösen sich Falten innerhalb kürzester Zeit auf und Sie sehen frischer aus.

Die Behandlung ist schnell, wirksam und mit geringem Risiko verbunden. Die Wirkung hält mehrere Monate an. Da die Stoffe vom Körper resorbiert werden, muss die Behandlung jedoch in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, um den Effekt aufrechtzuerhalten.

Hinweis: diese Behandlungen können bereits im Rahmen des Erstgespräches durchgeführt werden – ohne Wartezeit.

Details

Operation: 30 Minuten
Anästhesie Nicht nötig – schmerzarm
Aufenthaltsdauer: Ambulant
Nahtentfernung:
Heilungsdauer: Keine

Facelifting

Bei einem Facelifting wird die Gesichtshaut gestrafft und abgesunkene Gesichtspartien werden wieder angehoben – dabei wird Ihr Erscheinungsbild um Jahre verjüngt. Die Behandlung kann auf Wunsch sogar auf Stirn oder auf den Hals ausgeweitert werden, um den Effekt umfassender zu machen.

Über die Jahre wurden für das Facelifting zahlreiche Techniken entwickelt – welche Ihnen sowie Ihren Vorstellungen am besten entsprechen, kläre ich mit Ihnen im Rahmen eines ausführlichen Erstgespräches.

Details

Operation: 2-5 Stunden
Anästhesie Lokale Betäubung mit Sedierung oder Vollnarkose
Aufenthaltsdauer: Stationär 1 Nacht
Nahtentfernung: Nach 7-10 Tagen
Heilungsdauer: 2-4 Wochen

Anti-Schweiß-Therapie

Viele Menschen leiden an übermäßigem Schwitzen in den Achseln. Dies ist für Betroffene höchst unangenehm. Wegen den ständig auftretenden, großen Schweißflecken meiden sie helle Kleidung, tragen mehrere T-Shirts unter dem Hemd, um den Schweiß aufzusaugen oder meiden bestimmte soziale Situationen überhaupt.

Hier stehen grundsätzlich zwei Behandlungsmöglichkeiten offen: mit Botox-Spritzen können die Schweißdrüsen vorübergehend blockiert werden, sodass die Schweißproduktion vermindert wird. Die Wirkung hält einige Monate an. Um das Problem dauerhaft in den Griff zu bekommen, kann eine Absaugung der Schweißdrüsen überlegt werden.

Details

Operation: 1 Stunde
Anästhesie Vollnarkose
Aufenthaltsdauer: Stationär 1 Nacht
Nahtentfernung: Nach 14 Tagen
Heilungsdauer: 4-6 Wochen
nach oben